Erste Hilfe am Kind in Scheessel

Aktuelle Situation für Kurse in Scheeßel

In Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt in Rotenburg (Wümme) dürfen Erste Hilfe am Kind Kurse auch unter der Corona-Verordnung (gültig ab 01.12.2020) weiterhin ausgebildet werden, wenn die Vorschriften der aktuellen Coronaverordnung eingehalten werden. 

Mit meinem Hygienekonzept halte ich diese Regelungen ein und der Kurs kann, wie geplant, am 12.12.2020 stattfinden. Sollte es zu einer Verschärfung der Pandemie kommen, wird das Konzept angepasst, so dass es stets Verordnungskonform stattfindet.

Das Hygienekonzept kann auf Anfrage gerne zugesendet werden.


Der Veranstaltungsort

Es freut mich, dass ich in Zusammenarbeit mit dem Storchenhaus Scheeßel Erste Hilfe am Kind Kurse in Scheeßel anbieten darf. Leider fanden in den vergangenen Jahren dort keine Kurse mehr statt - das haben wir nun zusammen geändert. Nun können Familien und (werdende) Eltern sowie Babysitter wieder in Erste Hilfe für Säuglinge und Kinder ausgebildet werden. Die Kurse richten sich an jeden, der mit dem Thema Verletzte oder erkrankte Kinder in Berührung kommt.

Zur Zeit wird ein eintägiger Komplettkurs angeboten, dadurch kann der Kurs so günstig bleiben.

Eine Frage, die mich oft erreicht ist, ob Sie ihr Kind mitbringen können. Die Antwort ist ganz klar ja, allerdings möchte ich Sie bitten, bei der Anmeldung dieses mit anzugeben, da ich den Kurs entsprechend planen muss. Ein Kurs ohne Kinder läuft ganz anders ab als ein Kurs, bei dem die Kinder mitkommen dürfen.

Wenn Sie den Kurs buchen möchten, dass können Sie dieses unter der Rubrik "Kurse buchen" machen. Dort erhalten Sie eine Übersicht über alle offenen Kurse, die geplant sind. Suchen Sie sich dort den für Sie passenden Kurs heraus und füllen das Anmeldeformular aus. Ich freue mich auf Sie.